Wasserfälle der Erde

Die 20 höchsten Wasserfälle der Erde und deren geografische Lage

Die folgende Liste enthält einige der beeindruckendsten Wasserfälle, ihre Höhe und geografische Lage:

  1. Angel Falls (Salto Ángel)

    • Höhe: 979 Meter
    • Lage: Canaima Nationalpark, Venezuela
  2. Tugela Falls

    • Höhe: 948 Meter
    • Lage: Royal Natal National Park, Südafrika
  3. Tres Hermanas Falls

    • Höhe: 914 Meter
    • Lage: Otishi National Park, Peru
  4. Olo'upena Falls

    • Höhe: 900 Meter
    • Lage: Havaii, USA
  5. Yumbilla Falls

    • Höhe: 896 Meter
    • Lage: Cuispes, Peru
  6. Vinnufossen

    • Höhe: 860 Meter
    • Lage: Møre og Romsdal, Norwegen
  7. Balaifossen

    • Höhe: 850 Meter
    • Lage: Hordaland, Norwegen
  8. Pu'uka'oku Falls

    • Höhe: 840 Meter
    • Lage: Havaii, USA
  9. James Bruce Falls

    • Höhe: 840 Meter
    • Lage: British Columbia, Kanada
  10. Browne Falls

    • Höhe: 836 Meter
    • Lage: Fiordland National Park, Neuseeland
  11. Strupenfossen

    • Höhe: 820 Meter
    • Lage: Møre og Romsdal, Norwegen
  12. Ramnefjellsfossen

    • Höhe: 818 Meter
    • Lage: Sogn og Fjordane, Norwegen
  13. Jogini Falls

    • Höhe: 800 Meter
    • Lage: Himachal Pradesh, Indien
  14. Henrietta Falls

    • Höhe: 799 Meter
    • Lage: Fiordland National Park, Neuseeland
  15. Nohkalikai Falls

    • Höhe: 755 Meter
    • Lage: Meghalaya, Indien
  16. Langfoss

    • Höhe: 612 Meter
    • Lage: Hordaland, Norwegen
  17. Kaieteur Falls

    • Höhe: 226 Meter
    • Lage: Kaieteur National Park, Guyana
  18. Gullfoss

    • Höhe: Ungefähr 32 Meter (aber beeindruckend in Breite und Volumen)
    • Lage: Haukadalur, Island
  19. Niagara Falls

    • Höhe: Ungefähr 51 Meter (kombinierte Höhe der American Falls, Bridal Veil Falls und Horseshoe Falls)
    • Lage: An der Grenze zwischen Ontario, Kanada und New York, USA
  20. Victoria Falls

    • Höhe: Ungefähr 108 Meter
    • Lage: An der Grenze zwischen Sambia und Simbabwe